House of Music Hungary eröffnet

usomo ist ein wesentlicher Bestandteil der medienbasierten Dauerausstellung „Hangdimenziók – Dimensions of Sound“ im House of Music Hungary (Magyar Zene Háza). 

Die extrem interaktive Ausstellung, die ungarische und europäische Musikgeschichte inszeniert, ist mit facettenreicher Medientechnik gestaltet: Viele kleine, aufeinander abgestimmte Installationen mit interaktiven Elementen ergeben eine Einheit, die medial über den durchgehenden Einsatz des kopfhörerbasierten Soundsystems usomo verbunden ist.

Die vollumfängliche Verbindung der kompletten Mediensteuerung durch interaktiven Sound gab es in der Form bisher noch nicht. Zudem weist die Ausstellung in den einzelnen Installationen viele einfallsreiche Neuerungen auf, die auch die Einsatzmöglichkeiten von usomo exemplarisch erweitern und das Potenzial des Soundsystems demonstrieren.

magyarzenehaza.com/en

Foto: Városliget Zrt.