usomo ist life seit Freitag, 24.01.2020 beim CTM Festival 2020 auf 1.800 qm im Botanischen Garten zu erleben. Unter tropischen Bedingungen wurde die Soundinstallation „You Will Go Away One Day But I Will Not“ von Lucrecia Dalt und Maria Thereza Alves immersiv und räumlich durch usomo umgesetzt. Eine klangreiche 360° tropische Sounderfahrung! Ein muss für alle Sounddesigner und Berliner.

Die Künstlerinnen Lucrecia Dalt (Kolumbien) und Maria TherezaAlves(Brasilien/USA) setzen sich in einer Klanginstallation mit der Pflanzenwelt des Botanischen Gartens auseinander. In ihrem Werk“You Will Go Away One Day But I Will Not” thematisieren sie die Reisen von Pflanzen und Menschen, Pflanzen-namen und ihre Herkunft und ihren eigenen ästhetischen Zugang zur Natur. Vom 24. Januar 2020 können Besucher*innen zehn Tage lang die von den Tropen inspirierte 360°-Sound-Installationim Großen Tropenhaus entdecken.

Die Arbeit wird im Rahmen der „Natur. Nach Humboldt“-Initiative, einem Projekt zum 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt,  präsentiert. Sie wurde im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, dem Botanischen Garten und dem Botanischen Museum Berlin, der „die Junge Akademie“, dem Deutschlandfunk Kultur und dem CTM-Festival mit der räumlichen Audioproduktion von FRAMED immersive projects realisiert.

Botanischer Garten Berlin
24.Januar bis 02.Februar 2020

Botanischer Garten Berlin

ctm-festival.de

usomo verwandelt Räume in begehbare interaktive Klanglandschaften.
FRAMED immersive projects