Im rock’n’popmuseum Gronau ist usomo Teil der rundum neu gestalteten Dauerausstellung.

Hören, sehen, fühlen:

Das rock’n’popmuseum schafft mit dem neuen Ausstellungskonzept Gänsehaut-Momente wie bei einem Live-Konzert. In der Ausstellung finden alle Altersgruppen ein multimediales Erlebnis aus Sounds, Bildern und Exponaten. Multimediale und interaktive Elemente  machen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein Höhepunkt wartet bereits am Eingang auf die Besucher: Gronau berühmtester Sohn, Rücklegende Udo Lindenberg, begrüßt auf einer Multimonitor – Animation jeden höchstpersönlich.

Die Besucher dürfen sich auf einen thematisch und gestalterisch faszinierenden Gang durch die Dimensionen der Popmusik freuen.  Aufwändig inszenierte Showcases formieren Themeninseln, die sich inhaltlich um Begriffe wie Rebellion, Live on Stage oder Performance gruppieren.

Neue hochrangige Relikte der Popmusik sowie ein innovatives Soundsystem runden das einzigartige Ausstellungskonzept ab. mehr…

rock’n’popmuseum, Gronau
ab 24. November 2018

Eine Zusammenarbeit mit Studio Andreas Heller

rock-popmuseum.de